Geschichte des Unternehmens

Im Sommer 1992 schlägt das Burgenland mit der Ausgliederung der vier landeseigenen Krankenanstalten in Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee sowie der Pflegeheime Neudörfl und Hirschenstein aus der Hoheitsverwaltung des Landes einen neuen gesundheitspolitischen Weg ein. Das Land gründete die Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H.. kurz: KRAGES, als 100-%-Tochterunternehmen.

Damit hatte die burgenländische Landesregierung unter dem damaligen Landeshauptmann Karl Stix das gesamte Management in eine Hand gelegt, damit betriebswirtschaftliche Kriterien Einzug halten, die Verwaltung vereinfacht und die Kompetenzen zentriert werden. Übergeordnetes Ziel war: die Spitalsversorgung der Burgenländerinnen und Burgenländer zu sichern und zu verbessern.

Operativ tätig wurde die KRAGES am 1. Jänner 1993. Erster Geschäftsführer wurde Peter Soswinski. Erster Aufsichtsratspräsident war der damals für das Spitalswesen zuständige Landesrat Hermann Fister. Seit Anfang an ist der Hyrtlplatz 4 in Eisenstadt der Firmensitz (Eingang an der Rückseite des früheren Bundesländerhofs beziehungsweise des Hotels Burgenland).

Seit dem Jahr 2018 ist die Landesholding Burgenland GmbH zu 90% der Eigentümer der KRAGES, das Land Burgenland zu 10%. Aufsichtsratsvorsitzender ist seit diesem Jahr Landeshauptmann Mag. Hans Peter Doskozil. Sein Stellvertreter ist Mag. Hans Peter Rucker, Geschäftsführer der Landesholding Burgenland. Im Laufe der Jahrzehnte änderte sich das Management der KRAGES entsprechend der Herausforderungen. Im November 2022 wurde Univ.-Prof. Dr. Stephan Kriwanek als medizinischer Geschäftsführer eingesetzt, zwischen Feber und Dezember 2023 oblag ihm nach dem Abgang des damaligen kaufmännischen Geschäftsführers die alleinige Geschäftsführung. Per 1. Dezember 2023 wurde Mag. Franz Öller, MBA MPH, als kaufmännischer Geschäftsführer bestellt. Das Unternehmen wird seitdem wieder von einer Doppelspitze geführt, um die zunehmend komplexer und vielfältiger werdenden Management-Aufgaben im Gesundheitswesen adäquat abdecken zu können. Im April 2023 wurde vom Eigentümer bekannt gegeben, dass die KRAGES ab diesem Zeitpunkt nach außen nur mehr unter der Marke Gesundheit Burgenland auftreten werde, um die Verbindung mit dem Land Burgenland besser hervorzustreichen. Das seit 1993 verwendete Kürzel KRAGES wurde damit endgültig ad acta gelegt. Ein neues Logo wurde entsprechend der Corpüorate-Design-Vorgaben der Landesholding-Burgenland-Unternehmensgruppe etabliert. Die Bezeichung im Firmenbuch blieb Burgenländische Krankenanstalten-Gesellschaft m.b.H.

Geschäftsführer seit 1993:

  • Peter Soswinski (Jänner 1993 bis Feber 2004)
  • Mag. Hannes Frech (März 2004 bis Feber 2014)
  • DI Mag. (FH) René Schnedl (2014 bis 2017)
  • Mag. Karl Helm (Jänner bis Feber 2004, März bis Juni 2014, April 2017 bis September 2018)
  • Mag. (FH) Harald Keckeis, MPH, LLM (September 2018 bis April 2020)
  • Mag. Hans Peter Rucker (GF der Landesholding Burgenland, interimistisch April bis August 2020)
  • Mag. Hubert Eisl, MBA (August 2020 bis März 2023)
  • Univ.-Prof. Dr. Stephan Kriwanek (seit November 2022, medizinischer Geschäftsführer)
  • Mag. Franz Öller, MBA MPH (seit Dezember 2023, kaufmännischer Geschäftsführer)

Aufsichtsratsvorsitzende seit 1993:

  • Dipl.-Ing. Hermann Fister (Landesrat, März 1993 bis Dezember 1996)
  • Josef Tauber (Landesrat, Dezember 1996 bis Juni 1999)
  • Dr. Peter Rezar (Landesrat, Juni 1999 bis Juni 2015)
  • Mag. Norbert Darabos (Landesrat, Juni 2015 bis März 2018)
  • Mag. Hans Peter Doskozil (Landesrat bzw. Landeshauptmann, seit März 2018)

Aufsichtsratsvorsitzenden-Stellvertreter seit 1993:

  • Mag. Dr. Franz Sauerzopf (Landeshauptmann-Stellvertreter, März 1993 bis November 1993)
  • Karl Kaplan (Landesrat, November 1993 bis Oktober 2001)
  • Mag. Franz Steindl (Landeshauptmann-Stellvertreter, Oktober 2001 bis April 2002)
  • Horst Jany (Direktor Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt, April 2002 bis Juni 2008)
  • Mag. Josef Kaltenbacher (Direktor BAWAG, Dezember 2008 bis Feber 2015)
  • Dkfm. Kurt Löffler (Geschäftsführer ERP-Fonds/AWS, Feber 2015 bis Jänner 2018)
  • Mag. Monika Stiglitz (Land Burgenland Finanzabteilung, April bis August 2020)
  • Mag. Hans Peter Rucker (Geschäftsführer Landesholding Burgenland, März 2013 bis Feber 2015, März 2018 bis April 2020, seit September 2020)

 


 

Logo 2004 bis 2012

Logo 2012 bis 2023

Logo ab 2023